Kategorie-Archiv: Android

Wie man Android-Telefon mit Google-Konto freischaltet

Wenn vor zehn Jahren jemand sagte, dass man sein Leben in die Tasche stecken kann, wird jeder denken, dass man verrückt ist. Aber das ist es, was unser heutiges Leben ausmacht. Das Smartphone ist zu einem wichtigen Teil unseres Lebens geworden, ohne das wir den Tag kaum überleben können. Unser Mobiltelefon weiß vielleicht mehr über uns als wir selbst.

Aber wenn wir die Angelegenheit aus einem anderen Blickwinkel betrachten, gibt es am Telefon zu viele Informationen, die wir vor neugierigen Blicken schützen müssen. Glücklicherweise gibt es zumindest den Sperrbildschirm, um Ihr Handy zu schützen.

Leider ist die Telefonsperre wie ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite hat es Ihr Telefon geschützt, aber auf der anderen Seite kann es Sie auch davon abhalten, auf Ihr Telefon zuzugreifen, wenn Sie das Passwort oder die Gestensperre vergessen.

Wenn dies passiert und du von deinem Android-Handy ausgeschlossen bist, was kannst du tun, um wieder reinzukommen? Tatsächlich können Sie ein Samsung/HTC/Sony/HuaWei oder ein anderes Android-Handy/Tablett mit Google-Konto freischalten. Hin und wieder ist es sinnvoller das Google Konto vom Handy löschen zu können, natürlich kann man auch divere Alternativen wählen aber die Systemwiederherstellung ist halt ein Neuanfang.

Google Konto

Verwendung des Passworts für Ihr Google-Konto

Da Android-Telefone eng in das Google-Ökosystem integriert sind, müssen Sie Ihre Anmeldedaten für das Google-Konto bei der ersten Einrichtung Ihrer Telefone eingeben. Einige Leute denken, dass dieser Schritt lästig und zeitaufwendig ist, besonders wenn Sie Ihr Google-Konto zum ersten Mal einrichten müssen. Aber ein mit Ihrem Handy verbundenes Google-Konto kann in der Zeit, in der Sie sich nicht in der Lage sahen, auf Ihr Handy zuzugreifen, eine große Hilfe sein.

Diese Methode verwendet Ihr Google Recovery-Konto, um das Gerät von Ihrem Sperrbildschirm aus zu entsperren. Führen Sie diese Schritte aus.

• 1. Tippen Sie auf Passwort vergessen? Um ein neues Menü zu öffnen. (Diese Option ist nur auf einigen Geräten verfügbar.)

• 2. Geben Sie Ihre Google-Kontoinformationen in das angezeigte Menü ein und tippen Sie auf Anmelden.

• 3. Ihr Gerät wird nun entsperrt und Sie haben vollen Zugriff.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode auch Ihren Sperrcode zurücksetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie so schnell wie möglich einen neuen einstellen, um Ihr Gerät sicher zu halten.

Für den Fall, dass Ihre Google-Kontoinformationen nicht funktionieren, müssen Sie zuerst Ihr Konto wiederherstellen, bevor Sie die oben genannte Methode verwenden können. Gehen Sie auf die Seite zur Wiederherstellung des Google-Kontos und befolgen Sie die Schritte zum Zurücksetzen über die zugehörige E-Mail-Adresse.

Behebung zu vieler falscher Passwort-Versuche

Einer der ältesten Tricks, um das Passwort zu knacken, ist das manuelle Ausprobieren aller möglichen Kombinationen. Während die Möglichkeiten praktisch endlos und menschlich unmöglich sind, sie einzeln auf dem heutigen Gerät auszuprobieren, hindert das die Menschen nicht daran, einige der bestmöglichen Kombinationen zu erraten.

Deshalb hat Android nach fünf falschen Versuchen einen 30 Sekunden Lockdown-Timer eingebaut. Wenn sich jemand in Ihr Gerät eingemischt hat und Sie nicht einsteigen können, müssen Sie nur warten, bis der Timer abgelaufen ist, und es mit dem richtigen Entsperrcode erneut versuchen.

Wenn Sie einfach nicht auf den Timer warten können, können Sie möglicherweise ein zugeordnetes Google-Konto verwenden, um das Telefon mit den gleichen Schritten wie bei der vorherigen Methode zu Google Konto entsperren Android.

Was ist, wenn es nicht gelingt, Ihr Android-Handy zu entsperren?

Wenn Sie die oben genannte Methode ausprobieren und immer noch nicht durchkommen, ist der nächste einfache Schritt, Ihr Android-Handy mit einer professionellen Entfernung des Android-Sperrbildschirms wie Tenorshare Android Unlocker zu entsperren. Es ist in der Lage, alle Formate der Bildschirmsperre zu hacken, einschließlich Muster, Passwort, PIN, Fingerabdrücke auf Ihrem Android-Gerät.